f t g m
Copyright 2020 - Custom text here

Blog

Bhadra in Kinderdorf und Schule

25. September 2020 - Bhadra ist der fünfte Monat im nepalesischen Kalender. Laut unserer Zeitrechnung ist das vom 17. August bis zum 16. September. In diesen Zeitrum fällt auch der Feiertag "Children's Day". Aus diesem Anlass hat das Kinderdorf-Team über den ganzen Monat Bhadra verteilt neben den täglichen Schulstunden weitere Aktivitäten für verschiedene Altersklassen durchgeführt, die sehr die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder fördern.

Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass sich sowohl im Unterricht als auch bei den Aktivitäten zwei ehemalige Kinder aus dem Kinderdorf, Rahul Lamichhane und Arun Gurung, engagieren.

Jeden Morgen zwischen 8 und 10 Uhr werden die Klassen sechs bis acht von Kamal, Ganesh, Rahul und Arun in Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften unterrrichtet. Von 11 bis 15:30 findet der Unterricht inklusive Mittagspause für alle Klassen statt.

Hier einige Beispiele für außerschulische Aktivitäten:

Gedächtnistraining für Kindergarten- und Grundschulkinder

50 Gegenstände werden in einem Raum aufgebaut und die Kinder können diese 5 Minuten betrachten. Anschließend müssen sie je nach Altersklasse die Dinge nennen oder aufschreiben, die ihnen im Gedächtnis geblieben sind.

Bildungs-Motivations-Programm für ältere Kinder

Um die Kinder zum Lernen zu motivieren, erzählten Rahul und Arun ihre persönlichen und beruflichen Werdegänge nachdem sie unser Projekt verlassen haben. Die Ehemaligen sind besonders gute Vorbilder für die Kinder. Weitere Geschichten von erfolgreichen Nepalis schlossen sich an.

Corona als Chance und Herausforderung für 5. bis 8. Klasse

Alle Schüler wurden in zwei Gruppen geteilt. Die erste Gruppe musste sich mit der Frage auseinandersetzen, inwieweit Corona eine Chance für die Gesellschaft darstellt, während die zweite Gruppe Argumente für Corona als Herausforderung sammelte. Am Ende präsentierten beide Gruppen ihre Ergebnisse. Selbstbewusst und ohne Zögern trugen die Kinder bzw. Jugendliche ihre Aspekte vor.

Vier Tage Children's Day

Da in diesem Jahr auch die Schüler der höheren Jahrgangsstufen im Kinderdorf waren (sie gehen normalerweise auf eine Schule außerhalb des Kinderdorfes) und die Nepalis von Natur aus gerne feiern, wurde der Children's Day am 10. September einfach auf vier Tage ausgeweitet. Tischtennis-, Badminton- und Cricket-Turniere für Jungen und Mädchen standen ebenso auf dem Programm wie Schach und andere Brettspiele. Geschicklichkeits- und Glücksspiele mit kleinen Preisen sowie großen Preise für die Turniergewinner*innen rundeten die Aktivitäten ab.

Froschhüpfen
Schnuressen
Schach
Schlangenleiter
Finale im Badminton-Doppel
Ringewerfen

 

Sexualkunde-Unterricht für Mädchen

So wie alle Heranwachsenden auf der ganzen Welt, sind natürlich auch die Kinder im Kinderdorf neugierig, inwieweit sich ihr Körper verändert und wie sie mit ihren sexuellen Bedürfnissen umgehen sollen. Insbesondere die Mädchen wissen häufig nicht recht, wie sie mit dem Eintreten der Menstruation mit ihren Gefühlen umgehen sollen, da Sexualkunde im nepalesischen Unterricht nach wie vor keine Rolle spielt.

Speziell für die Mädchen wurde im Zusammenhang mit den oben genannten Aktivitäten im Monat Bhadra ein zweitägiger Workshop zu dem Thema "Emotionale Gefühle und körperliche Veränderungen bei Mädchen im Übergang zum Frau" von drei Expertinnen durchgeführt. Das interaktive Programm gab den Mädchen die Möglichkeit auf vertrauensvoller Basis über ihre Probleme zu sprechen und nach Lerninhalten verschiedene Aspekte für sich zu reflektieren. Sie lernten, dass die körperliche und emotionale Entwicklung sowie Sexualität normal sind und waren anschließend spürbar erleichtert.

Einige Wochen vorher wurden die Jungen in einer gesonderten Gruppe von männlichen Lehrern aufgeklärt. Da Sexualkunde auch für die Lehrenden ein eher unbekanntes Fach ist, hat unser Vorstandsmitglied und Arzt, Dr. Fred Prünte, hilfreiche Präsentationsfolien in englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Darin hat er das Fachwissen kind- und nepalgerecht aufbereitet.

 

 

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Spendenkonto:
VR Bank Lahn-Dill eG
IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06
SWIFT/BIC: GENODE51BIK