Font Size

SCREEN

Layout

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2003

Chronik

2003

Jan. 2003: Neue Schulleitung wird in der Shanta Secondary School in Zusammenarbeit mit dem FWHC eingesetzt. Der FNH entsendet den 3. Zivi nach Nepal. Ausbau des Gerätehauses am Kinderdorf­eingang. 

Feb. 2003: Der FNH hat den INGO-Status erhalten; der Erstvertrag ist 3 Jahre gültig, die Verlängerung 5 Jahre. Bedingung ist, jährlich mindestens 50.000 € nach Nepal zu transferieren. In diesem Vertrag ist weiterhin geregelt, dass der FNH pro Jahr einen Zivildienstleistenden offiziell nach Nepal entsenden darf.

April 2003: 6 neue Lehrer werden für die Schule eingestellt. Alle unsere Kinder gehen nun in die neue Shanta Lower Secondary School; der Büffelstall ist fertig gebaut. Anschaffung eines Farbfernsehgerätes. Bau eines Volleyballfeldes ist abgeschlossen.

Mai 2003: Die ersten Kinder haben ihre Schulausbildung abgeschlossen und verlassen das Kinderdorf.

Sept. 2003: Planungen für ein Gästehaus und Hühnerhaus nehmen Formen an. Im größer gewordenen Projekt werden umfangreiche Organisationsstrukturen eingeführt. Gerätehaus am Kinderdorfeingang wird umgebaut und mit Wohnraum, Anmeldung und Lager versehen. Baubeginn des ersten von vier kleinen Gästehäusern ist vollzogen.

Nov. 2003: 4 Warmwassersolaranlagen werden im Kinderdorf installiert. Straßenanschluss des Kinderdorfes und der Schule zur Hauptstraße nach Pokhara wird ausgebaut.

Dez. 2003: 1.500 qm neues Land werden am nördlichen Kinderdorfgelände hinzu gekauft. Ausbau des ersten Gästehauses ist abge­schlossen. Gästehaus wird an Besucher gegen Spende vermietet.

Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2003