f t g m
Copyright 2017 - Custom text here

Ursula Herrmann

Ursula HerrmannSeit ich 1993 das erste Mal Nepal besucht habe, übt dieses Land eine große Faszination auf mich aus. Vor allem aber beschäftigt mich die Situation der Kinder dort. Wir haben uns bei unserer ersten Reise viele Waisenhäuser angesehen. Einige davon waren - selbst für nepalesische Verhältnisse - in einem sehr schlechten Zustand. 1993 lernte ich auf meiner Reise auch Raj und seinen Bruder Ratna kennen, die selbst als Halbwaisen in verschiedenen dieser Waisenhäuser aufgewachsen sind. Die ersten Kontakte wurden geknüpft, Briefe geschrieben und Besuche gemacht.

Mein Weg zum FNH

1995 wurde ich nach Lixfeld eingeladen, wo sich Interessierte trafen, die etwas für die Kinder Nepals tun wollten. An diesem Tag wurde der Verein Freundeskreis Nepalhilfe gegründet und ich wurde Mitglied. Drei Jahre später konnte ich dann auf meiner zweiten Nepalreise (mit Inge Zimmermann) das erste Waisen­haus unseres Vereins in Pokhara besuchen. Es war ein tolles Erlebnis, glückliche nepalesische Kinder zu treffen und zu sehen, dass diese Kinder durch unser Engagement als Verein eine Zukunft haben.

Spendenkonto:
VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG
IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06
SWIFT/BIC: GENODE51BIK