f t g m
Copyright 2018 - Custom text here

Blog

Lecker: Mais von der eigenen Farm

12. September 2017 - Der 29. August ist in Nepal einer von vielen öffentlichen Feiertagen. Er heißt Gaura Parwa und wird hauptsächlich im Westen des Landes gefeiert. Doch scheinbar hat er sich nun auch auf die Gegend rund um Kathmandu ausgeweitet, denn unsere Jugendlichen im Hostel hatten schulfrei. Ratna Kumar Shrestha hat den freien Tag als Feldarbeitstag ausgerufen.

Maisessen nach der FeldarbeitSeit einiger Zeit hat der FWHC ein bisschen Farmland in der Nähe des Hostels angemietet, um die Versorgung - ähnlich wie im Kinderdorf in Bhakunde - unabhängiger von den Lebensmittelpreisen zu machen. Mit Harke, Spitzhacke und vielen anderen Gartengeräten bewaffnet zogen unsere Jugendlichen also los, um unter Anleitung des Betreuerteams das Feld zu bestellen.

Am Spätnachmittag, nach schwerer körperlicher Arbeit hatten sich die Jugendlichen etwas Besonderes verdient. Am offenen Feuer wurden Maiskolben gegrillt, die ein paar Wochen zuvor vom eigenen Feld geerntet worden waren.

Bei Wikipedia gibt es übrigens eine gute Übersicht der Feiertage in Nepal.

Spendenkonto:
VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG
IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06
SWIFT/BIC: GENODE51BIK