f t g m
Copyright 2017 - Custom text here

Blog

Ein Rollstuhl geht auf Reise

Anfang 2017 hatte eine Medizinstudentin in einem Sporthaus in Mainz einen Flyer vom Freundeskreis Nepalhilfe mitgenommen. Sie war dort einkaufen, weil sie im April mit Freundinnen eine Trekkingtour in Nepal plante. Unser Flyer brachte sie auf die Idee, sie könnten doch ihre Freigrenzen fürs Gepäck ausnutzen und Kleidung oder Spielzeug oder.... mit nach Nepal nehmen.

Read more ...

Ein Gefühl der Geborgenheit

06. April 2017 - Anfang März war unser langjähriger Förderer Michael Bauer aus Baden-Baden das erste Mal im Kinderdorf in Bhakunde bei Pokhara. In seinem kurzen Bericht schildert er seine Erlebnisse und Erfahrungen.

Read more ...

Erste Hilfe, Hygiene und Sexualkunde im Kinderdorf

30. März 2017 - Saskia Riedel ist eine frischgebackene Ärztin aus Leipzig. Vom 28. Februar bis 18. März 2017 hat sie unsere Betreuer und Lehrer im Kinderdorf zu Ersthelfern ausgebildet - was wichtig ist, da wir keinen Gesundheitsassistenten mehr haben - und den Kindern Hygienekurse gegeben sowie die Älteren in Sexualkunde unterrichtet. Im Folgenden berichtet sie über ihren Einsatz. Im Rundbrief 2017 wird ein längerer Bericht folgen.

Read more ...

Futsal Erfolge

25. Februar 2017 - Dem deutschen Wort Fußball nicht unähnlich, wird der Kickersport in Nepal "Futsal" genannt. Das unsere Jugendlichen nicht nur im Karate, sondern auch im Futsal erfolgreich sind, haben sie bei einem Turnier in Kathmandu erfolgreich unter Beweis gestellt.

Read more ...

Kabarett und Rudelsingen für den FNH

18. Februar 2017 - Pfarrer Siegfried Eckert hat seine Thomas-Kirchengemeinde in Bonn in der Vergangenheit schon häufig aufgefordert, im Rahmen von Benefizkonzerten oder Gottesdiensten für den Freundeskreis Nepalhilfe einen Obolus zu spenden. Im letzten Jahr hat er uns seine Kirche sogar für unsere Jubiläumsfeier zur Verfügung gestellt. Dafür sind wir ihm außerordentlich dankbar!

In der dritten Ausgabe der "Kabarettistischen Glaubenswoche" in der Woche vor Karneval, die in der Pauluskirche stattfand, kamen erneut der Erlös des Programms am Samstagabend und der Kollekte vom Karnevalsgottesdienstes am Sonntag unserem Verein zugute.

Read more ...

Spendenkonto:
VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG
IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06
SWIFT/BIC: GENODE51BIK