Font Size

SCREEN

Layout

Cpanel

Beiträge

500 Decken nach Gorkha geliefert

Lange konnten wir über keine Hilfsaktion zugunsten der Erdbebenopfer berichten, da aufgrund der Versorgungsblockade an der indischen Grenze, so gut wie kein Benzin, Gas, Medikamente oder Nahrungsmittel nach Nepal kamen. Somit konnten auch wir kein Benzin für Hilfstransporte in endlegene Regionen bekommen. Jetzt nach zweieinhalb Monaten, kommen erste Tanklastzüge wieder in Kathmandu an.

Wir haben sofort gehandelt und dank unseres ehemaligen Gesundsassistenten Chandra am 19.12.2015 fünfhundert warme Wolldecken in Bergdörfer im Gorkha Distrikt - diese Region ist besonders schlimm vom Erdbeben betroffen und bekommt bis heute keine Hilfslieferungen von der Regierung - bringen können. Denn jetzt kommt die kälteste Zeit in Nepal. Unser FWHC Vorstandsvorsitzender Raj und Laxmi, Ehefrau von Alexander Schmidt, haben die 500 Decken zum EInzelpreis von 25 Euro gekauft und den Transport in die Bergdörfer rund um Bhungkot organisiert.

Deckenberg

DeckenverteilungChandra Deckenübergabe