Font Size

SCREEN

Layout

Cpanel

Beiträge

Donnerstag, 30.04.2015, 9:30 Uhr:
Monika Volz, Schriftführerin im FNH, hat Alexander in Nepal telefonisch erreichen können. Die Verbindung war ständig unterbrochen und so hoffen wir, dass wir seine Informationen richtig weitergeben: Die Reisegruppe war gestern am Flughafen in Kathmandu. Ob sie fliegen konnten und in Deutschland angekommen sind, wissen wir noch nicht. Alexander war in einigen zerstörten Bergdörfern und will scheinbar Verletzte ins Memorial Hospital nach Kathmandu bringen bzw. hat sie schon dorthin gebracht, weil sie dringend ärztlich versorgt und teilweise operiert werden müssen. Pro OP rechnet er mit Kosten von 100 bis 300 Euro.

Heute um 15 Uhr Ortszeit findet eine Versammlung der Regierung statt, an der Alexander teilnehmen wird. Wir sind auf seinen Bericht gespannt.